63 plus 3 und die Unterlegscheiben

Behind Blue Eyes • Dienstag, 14. Januar 2020, 16:30 Uhr

Es gibt Tage, da weiß man direkt beim Aufstehen, dass es besser wäre liegen zu bleiben. Heute war so ein Tag – par excellence.

Kurz nach dem ich das Haus verlassen, aber die Haltestelle noch nicht erreicht hatte, sah ich bereits den Bus. Ich lief also schneller. Der Bus musste wegen einer roten Ampel warten. Ich konnte also noch recht bequem einsteigen. Allerdings wurde mir gleich nach der Abfahrt bewusst, dass das der Falsche ist. Statt nach links, bog er nach rechts ab. Ich blieb dennoch für einige Haltestellen in der 63, um dann mit der 3 in die Innenstadt zu fahren.

So ähnlich ging’s dann im Laufe des Tages weiter. Jetzt stehe ich beim Bäcker und werde von der Fachverkäuferin angeguckt, als ob ich gleich ein Kettensägenmassaker veranstalten will.

Dabei habe ich doch nur ‚Unterlegscheiben‘ von meinem Einkaufszettel vorgelesen. Schon beim Lossprechen war mir klar, dass ich wieder den Falschen erwischt habe. Diesmal den falschen Einkaufszettel.

Vielleicht sollte ich dann bei Zeiten ins Bett gehen, um weitere Missgeschicke zu vermeiden.

Kommentar verfassen