MNS und die Sex-Education

Meine Hastags in der 37. Kalenderwoche: Am Tisch, Bett, Björn Höcke, Galgenteich, Knast, Lennard, MNS, Motivation, Origami, Rasieren, Sex-Education, Soja, Sophienkirche, Stollen, Stromausfall, Volkshochschule […]

Bernini, der Papst und der Tod

Schon mal was von Gian Lorenzo Bernini gehört? Nein? Dabei hat wohl fast jeder sein berühmtestes Bauwerk vor Augen, wenn das Wort Vatikan fällt. Seine vielleicht ungewöhnlichste Schöpfung liegt dagegen in Dresden. „Una celebre testa di Morto, opera del Cavalier Bernini“ galt lange als vermisst. […]

9/11

Die Ereignisse des 11. September 2001 sind uns allen in Erinnerung. Viele wissen noch genau, was sie an jenem Dienstag gemacht haben. Ich saß damals im Auto und holte meine Mutter von einer Zahn-OP ab. Danach folgten Stunden vor dem Fernseher und eine tiefe Fassungslosigkeit. […]

Telegram und der Zweck der Plattform

Auf „Telegram“ kann jeder schnell eine große Reichweite erzielen. Die Betreiber unternehmen viel, um ihren Usern diese Möglichkeit zu geben, aber monetarisieren ihren Erfolg nicht. Für mich stellt sich deshalb die Frage nach dem Zweck der Plattform. […]

Diabetes-Prophylaxe und der Traum vom schnellen W-LAN

Die Hashtags der 35. Kalenderwoche bei Twitter: Arbeitgeber, Arzt, Aufseherin, Baerbock, Batterie, BTW, Bundestagswahl, Burger, Corona, Diabetes, Fräulein Meyer, Großes Licht, Herbst, Kommentierung, Krankenhäuser, Laschet, Prophylaxe, Reha, Schnitzel, Scholz, Single, Tesla, Triell, Twitter, W-LAN, Warnhinweis, Wäsche, Wette und Wochenende […]

Kinofilme und die Realität

Endlich wieder Kino. Mein erster Film seit langer Zeit ist: „The Forever Purge“. Die Idee hinter der Purge-Reihe klingt dystopisch. In einer Nacht pro Jahr sind in den Vereinigten Staaten alle Verbrechen, inklusive Mord, für zwölf Stunden straffrei. […]


Bitte erzählen Sie Freunden und der Familie von BehindBlueEyes.de:

Trump und die deutsche Politik

Die Trumps Amtszeit ist vorbei. Ich möchte kein Resümee ziehen. Dazu fehlt mir schlicht die Kenntnis der US-Innenpolitik. Meist wurde nur über die Skandale berichtet. Ich glaube nicht, dass dies für ein Fazit reicht. Ich möchte aber einige Gedanken aufschreiben, die sich auch deutsche Politiker machen sollten. […]

Friedrich Merz und das Establishment.

Liebe Leser, stellen Sie sich mal vor, dass Sie nicht nur Ihr größter Fan sind, sondern sich auch für Gottes Geschenk an das Wahlvolk halten. In wenigen Tagen sollte endlich Ihr Krönungsparteitag stattfinden und nun wird dieser schon wieder verschoben? Wären Sie trotzig? Wären Sie vielleicht sogar mit Recht trotzig? […]

Jürgen und der magische Knopf

Mit „Hat der Jürgen einen magischen Knopf gedrückt, den ich nicht kenne?“ begrüße ich die erstaunten Gesichter in der Werkstatt. In meinem Auto ist kein Ton mehr zu hören und das soll sich natürlich wieder ändern. […]

Anke Engelke und „Das letzte Wort“

Es gibt kein schlechtes Wetter. Es gibt nur schlechte Serien. Um das Regengrau dieses Wochenendes zu nutzen, empfehle ich „Das letzte Wort“ mit einer unglaublichen Anke Engelke, einem guten Plot und der passenden Brise schwarzem Humor. Achtung: Es besteht akute Binge-Watching-Gefahr! […]

Wendler und das Virus

Michael Wendlers Musik – Geschmackssache, mein Fall ist es nicht. Herrn Wendlers Handlungen der letzten Stunden machen mich jedoch sprachlos, auch wenn ich mir nicht ganz sicher bin, ob’s nicht doch zum Lachen ist. […]

Moderne Technik und der alte Graf

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen alten Keller und müssen diesen als Museumsdirektor in Szene setzen. Allein der Fakt, dass es sich um das älteste Bauwerk der Stadt handelt, lockt heutzutage nämlich niemanden mehr aus seiner Komfortzone. Also? Was machen Sie? […]

Sehnsuchtsort und das Lichtkonzept.

Moritzburg ist für mich ein Sehnsuchtsort. Hierher zieht es mich immer wieder. Nur wenige Kilometer von Dresden entfernt, ist es einfach weniger hektisch. Raum fürs Seele baumeln lassen und flanieren. Heute war es mal wieder Zeit für einen Ausflug und auch für einen Besuch im Jagdschloss seiner Majestät selbst. […]

Zahnschmerzen und der verwirrte Schriftzähler.

Wird zwar niemand interessieren, aber ich sitze in meinem Home-Office und habe Zahnscherzen. Ganz merkwürdige. Es ist ein Gefühl, als ob der rechte Kiefer zusammenwachsen würde. Da ich keine Schmerzmittel zu Hause habe, geb' ich im Chat meinen Kolleginnen kurz Bescheid, dass ich mal zur Apotheke gehe. […]

Ausstellung: „Giganten aus Stahl“

Stahl und die Giganten

Das Corona-Virus wirbelt das Leben tüchtig durcheinander, auch die Kunstszene. In der sächsischen Provinz gibt's deshalb Kunst zu sehen, für die man sonst Festivals wie das "Wacken Open Air" besuchen müsste. […]

Dreiblättriges Knabenkraut (Dactylorhiza majalis)Altenberg, Sachsen

Altenberg und einheimische Exoten

Mit Orchideen verbinde ich pure Exotik. Doch ich brauche nicht weit fahren, um sie in „freier Wildbahn“ zu sehen. Im nur fünfzig Kilometer von Dresden entferntem Altenberg wächst auf einer Wiese Knabenkraut, eine einheimische Art. […]

Marihuana und der #widerstand2020

In Deutschland muss dringend der Genuss von Marihuana legalisiert werden. Die Leute wären dann sicher viel gechillter und kämen nicht auf dumme Gedanken. Aber Spaß beiseite, der #widerstand2020 meint es nämlich tatsächlich erst. […]


Weitere Beiträge: